• aktualisiert:

    Gössenheim

    Wildunfall: Reh von Auto angefahren

    Ein Reh wurde am Samstag gegen 23.30 Uhr auf der B 27 zwischen Gössenheim und Eußenheim von einer 29-jährigen Frau mit dem Auto angefahren. Das Tier lief im Anschluss weiter. Weil nicht feststand, wie schwer das Reh verletzt war, wurde der Jagdpächter informiert. Er machte sich auf die Suche nach dem Reh. Am VW Golf der Frau entstand Schaden von rund 500 Euro.

    Bearbeitet von Jochen Jörg

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!