• aktualisiert:

    Mittelsinn

    Wildunfall mit einem Wildschwein

    In der Nacht zum Montag fuhr eine 61-jährige Autofahrerin die Staatsstraße 2304 von Mittelsinn in Richtung Obersinn, als ein ein Wildschwein die Fahrbahn querte und von ihrem VW Caddy erfasst wurde. Da das Tier in den angrenzenden Wald flüchtete, wurde der Jagdpächter zur Nachsuche verständigt. Am Fahrzeug entstand laut Polizei Schaden von etwa 500 Euro.

    Bearbeitet von Andreas Köster

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!