• aktualisiert:

    WIESTHAL

    Zehn Jahre Wenzel-Cup

    Am Samstag, 28. Juli, findet der Wenzel-Cup zum zehnten Mal statt. Gastgeber ist der KSV Heinrichsthal, der zu dem Fußballturnier einlädt. Teilnehmer sind die Stammvereine der Jugendfördergemeinschaft Hochspessart 06, nämlich (SpVgg Heigenbrücken, TSV Neuhütten, TSV Wiesthal, KSV Heinrichsthal, SV Bavaria Wiesen mit den Spielgemeinschaften Heigenbrücken-Heinrichsthal (FC Hochspessart) und TSV Neuhütten-Wiesthal. Als Gastverein ist der TSV Partenstein mit von der Partie.

    Das Turnier startet am 28. Juli um 13 Uhr auf dem Sportgelände des KSV Heinrichsthal. Der Modus „Jeder gegen Jeden“, verspricht ein bis zum Ende spannendes Kräftemessen. Das letzte Spiel wird um 17.15 Uhr angepfiffen. Im Anschluss findet die Siegerehrung statt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

    Der Erlös des Turniers kommt der Jugendarbeit der JFG Hochspessart zu Gute. Die Wenzel Group unterstützt damit laut ihrer Pressemitteilung die JFG Hochspessart und untermauert ihre Verbundenheit zur Region und ihren Vereinen. Spielplan: 13 Uhr TSV Neuhütten-Wiesthal - FC Hochspessart, 13.45 Uhr TSV Partenstein - SV Bavaria Wiesen, 14.45 Uhr SV Bavaria Wiesen - FC Hochspessart, 15.30 Uhr TSV Neuhütten-Wiesthal - TSV Partenstein, 16.30 Uhr TSV Partenstein - FC Hochspessart, 17.15 Uhr TSV Neuhütten-Wiesthal - SV Bavaria Wiesen.

    Bearbeitet von Andreas Köster

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!