• aktualisiert:

    Remlingen

    Zuschuss für Remlinger Wehr: 87 200 Euro für Löschfahrzeug

    Die Regierung von Unterfranken hat dem Markt Remlingen für den Kauf eines Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeugs HLF 10 für die Feuerwehr Remlingen die – förderrechtlich bedeutsame – vorzeitige Beschaffung genehmigt. Durch diese Beschaffungsmaßnahme wird ein Löschgruppenfahrzeug LF 8 mit Baujahr 1984 ersetzt, heißt es in einer Pressemitteilung.

    Mit der Zustimmung zur vorzeitigen Beschaffung kann der beabsichtigte Erwerb des Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeugs schnellstmöglich realisiert werden, auch wenn über die endgültige Förderung durch einen förmlichen Bescheid noch nicht entschieden ist. Die spätere staatliche Förderung erfolgt aus Mitteln der Feuerschutzsteuer. Sie beträgt für ein Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug HLF 10 derzeit 87 200 Euro.

    Bearbeitet von Peter Kallenbach

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!