• aktualisiert:

    Karlstadt

    Ab 25. Mai weitere Öffnung der städtischen Kindertagestätten

    Nach Beschluss des Bayerischen Ministerrates können auch die Kindertageseinrichtungen in Karlstadt ab 25. Mai weiter schrittweise geöffnet werden, heißt es in einer Pressemitteilung.

    Vorschulkinder, die zudem ein Geschwisterkind haben, das im gleichen Haushalt lebt und in derselben Kindertageseinrichtung betreut wird, dürfen dann wieder ihre Kita besuchen. Da bei allen Maßnahmen der Gesundheitsschutz an oberster Stelle stehe, werden in den städtischen Kindertagesstätten möglichst kleine und vor allem feste Gruppen gebildet.

    Weiterhin Betretungsverbot besteht jedoch für Kinder mit Krankheitssymptomen. Bei Fragen können sich die betroffenen Eltern an die Leitung der jeweiligen Kindertagesstätte in Karlstadt oder an die Stadt Karlstadt, Roland Liebler, Tel.: (09353) 7902-51 wenden.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Spessart-Newsletter!

    Bearbeitet von Franziska Schmitt

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!