• aktualisiert:

    Lohr

    Bei Wohnungsdurchsuchung Polizisten beschimpft

    Nach Hinweisen auf einen mit Haftbefehl gesuchten 30-Jährigen wurde in der Wombacher Straße in Lohr eine Wohnung durchsucht. Den Mann trafen die Beamten laut Polizeibericht nicht an, dafür fanden sie verschiedene illegale Betäubungsmittel, die den während der Durchsuchung anwesenden Wohnungsinhabern gehörten. Gegen diese wird nun wegen Drogenbesitzes und Beleidigung ermittelt, da sie während des Einsatzes die Polizisten massiv mit verschiedensten Kraftausdrücken beschimpften.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Spessart-Newsletter!

    Bearbeitet von Lena Bayer

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!