• aktualisiert:

    Esselbach

    Esselbach: Kindergartenkinder bekommen ein Hochbeet

    Die Kindergartenkinder
    Die Kindergartenkinder Foto: Dorothee May

    Am Freitag war für die Esselbacher Vorschulkinder, die sogenannten „Elefanten“, ein besonderer Tag. Aufgrund der Corona-Situation mussten ja leider viele geplante Aktivitäten ausfallen. Umso mehr freuten sich die 20 Mädchen und Buben aus dem Kinderkarten „Kicherkiste“, dass jetzt doch ein Abschlussfest stattfinden kann. Deshalb trafen sich die Kinder am Freitag im Garten des Kindergartens, um einen spannenden Abend zu verbringen. Zuerst wurde aber das Geschenk der Vorschulkinder an den Kindergarten enthüllt: ein Hochbeet mit Handabdrücken und Namen von allen Kindern. Da können jetzt auch alle zukünftigen Kinder pflanzen und ernten. Die Erzieherinnen versprachen den Kindern einen tollen Abend mit vielen Überraschungen. So konnten die zukünftigen Schulkinder auf Schatzsuche gehen, Pizza essen und sich am Lagerfeuer wärmen. Gegen 22.30 durften die müden, aber glücklichen Kinder von ihren Eltern wieder abgeholt werden.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Spessart-Newsletter!

    Bearbeitet von Dorothee May

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!