• aktualisiert:

    Schönau

    Exkursion zum Kloster Schwarzenberg

    Zu einer Exkursion zum Kloster Schwarzenberg lädt der Förderkreis Kloster und Wallfahrtskirche Schönau am Samstag, 11. Juli, alle Freunde des Klosters sowie alle Interessenten ein. In der ländlichen Idylle des südlichen Steigerwalds bei Scheinfeld gelegen, leben und wirken – wie auch in Schönau – Ordensangehörige der Franziskaner-Minoriten in dem  traditionsreichen Kloster mit angegliedertem Bildungshaus, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

    Nach dem Empfang um 10 Uhr durch den Ordensoberen Andreas Murk werden die Teilnehmer während einer gut einstündigen Führung durch Kirche, Kloster und Bildungseinrichtung mit dem im Erzbistum Bamberg sehr bedeutsamen sakralen Zentrum sowie mit seiner wechselvollen Geschichte vertraut gemacht. Dem sich daran anschließenden geistlichen Impuls folgt das gemeinsame Mittagessen im Speisesaal des Bildungshauses. Eine Andacht in der Klosterkirche rundet das Besuchsprogramm ab.  

    Die Fahrt zum Kloster Schwarzenberg erfolgt mit Privatautos. Für nähere Informationen und die zur Teilnahme erforderliche Anmeldung wird um Anruf bei Gerhard Köhler gebeten, Tel.: (09351) 8673 oder (0175) 5214254.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Spessart-Newsletter!

    Bearbeitet von Nico Christgau

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!