• aktualisiert:

    Marktheidenfeld

    Firmen & Fakten: Zweimal Gold für die Biere der Martinsbräu

    Zum zweiten Mal nahm die Martinsbräu an der Frankfurt International Trophy teil. Das Brauerteam um Braumeister Stefan Mützel freut sich sehr über die erneute Auszeichnung in Gold für das mildgehopfte, naturtrübe Skt. Martinus Kellerbier 1883 und für Skt. Martinus Helles, geht aus einer Pressemitteilung hervor.

    Bei der Frankfurt International Trophy 2020 wurden 473 Biere von Bierexperten, Braumeistern und Biersommeliers blind verkostet. Es handelt sich hier um den größten internationalen Wettbewerb in Deutschland und richtet sich mit knapp 70 Kategorien an alle Brauereien bzw. alle Biere der Welt. Es werden sowohl Optik als auch Geschmack und Geruch bewertet.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Spessart-Newsletter!

    Bearbeitet von Michaela Moldenhauer

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!