aktualisiert:

Karlstadt

Karlstadt: Schwenk-Leute sorgten mit Trommeln für Aufsehen

Mit Trommeln und Plakaten: Protestmarsch vom Zementwerk Schwenk zum Karlstadter Marktplatz. Foto: Sylvia Schubart-Arand

In einem Protestmarsch sind am Freitagnachmittag rund 80 Mitarbeiter des Karlstadter Zementwerks Schwenk und zwei Lengfurter Kollegen der Heidelberger Zement mit Schutzmasken sowie unter Polizeibegleitung vom Werkstor bei Schwenk bis zum Karlstadter Marktplatz gezogen. Sie machten mit Trommeln auf sich aufmerksam.