• aktualisiert:

    Lohr

    LoHreleyen singen für die Patienten im Klinikum Main-Spessart

    Das Frauenstimmensemble der Sing- und Musikschule Lohr gab unter der Leitung von Michael Albert vier Stücke zum Besten.
    Das Frauenstimmensemble der Sing- und Musikschule Lohr gab unter der Leitung von Michael Albert vier Stücke zum Besten. Foto: Tina Starck/Unternehmenskommunikation Klinikum

    Für die Patienten und Mitarbeiter des Klinikums Main-Spessart in Lohr gab es laut Pressemitteilung am vergangenen Sonntag ein ganz besonderes Ständchen. LoHreley, das Frauenstimmensemble der Sing- und Musikschule Lohr, gab unter der Leitung von Michael Albert vier wundervolle Stücke zum Besten. Die Freude, endlich wieder gemeinsam singen und musizieren zu können, wollte das Ensemble unbedingt mit anderen teilen und kam dafür unter anderem auf dem Außengelände des Klinikums in Lohr zu Besuch. Konzerte in Lohr und Umgebung, musikalische Mitgestaltungen, wie beispielsweise beim Gedenkweg zur Reichspogromnacht 2018 in Lohr, und einige Konzertreisen, unter anderem nach Berlin, haben das Ensemble regional bekanntgemacht. Auf dem Hubschrauberlandeplatz des Klinikums war genug Platz, um die Abstands- und Hygieneregeln einhalten zu können und dennoch den Patienten und Mitarbeitern an den Fenstern des Krankenhauses eine große Freude zu bereiten.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Spessart-Newsletter!

    Bearbeitet von Pressemitteilung

    Kommentare (0)

      Anmelden