• aktualisiert:

    Karlstadt

    Mülltonnen abgebrannt

    Ein 37-jähriger Mann bemerkte am Donnerstag gegen 12 Uhr im Wurzgrund in Karlstadt, dass auf dem Nachbargrundstück zwei bei einer Garage abgestellte Mülltonnen brannten. Der Mann konnte die beiden Mülltonnen noch vor Eintreffen der alarmierten Feuerwehr selbst löschen. Wie die Polizei berichtet, stellte sich heraus, dass der Eigentümer der Tonnen kurz vor dem Brand Asche aus einer vermeintlich gelöschten Feuerstelle in einer der Mülltonnen entsorgt hatte.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Spessart-Newsletter!

    Bearbeitet von Andreas Köster

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!