• aktualisiert:

    Karlstadt

    Neuer Kommandowagen der Feuerwehr in Main-Spessart

    Freuen sich gemeinsam über den neuen Kommandowagen: (von links) Florian Kreiselmeier (Abteilungsleitung Öffentliche Sicherheit und Ordnung am Landratsamt Main-Spessart), Kreisbrandrat Peter Schmidt, Landrat Thomas Schiebel und Maria Merklein (Sachgebietsleitung Ordnungsamt am Landratsamt Main-Spessart).
    Freuen sich gemeinsam über den neuen Kommandowagen: (von links) Florian Kreiselmeier (Abteilungsleitung Öffentliche Sicherheit und Ordnung am Landratsamt Main-Spessart), Kreisbrandrat Peter Schmidt, Landrat Thomas Schiebel und Maria Merklein (Sachgebietsleitung Ordnungsamt am Landratsamt Main-Spessart). Foto: Mandy Feser

    Kreisbrandrat Peter Schmidt freut sich: Der neue Kommandowagen (KdoW) ist da. Das Fahrzeug ist funktechnisch auf dem neusten Stand der Technik. „Viel Spaß und allzeit gute Fahrt“, wünschte laut einer Pressemitteilung der scheidende Landrat Thomas Schiebel.  Das Vorgängermodell fuhr Schmidt über sechs Jahre, er hatte es seinerzeit von seinem Amtsvorgänger Kreisbrandrat Manfred Brust übernommen. In den vergangenen sechs Jahren fuhr Schmidt damit knapp 70 000 Kilometer. „Das Fahrzeug war in Ordnung, jedoch dem Alter und der größeren Beanspruchung durch Einsatzfahrten entsprechend am Ende seiner Nutzungsdauer. Auch die Ausstattung entsprach nicht mehr dem heutigen Stand der Technik.“, erklärt Schmidt die Neuanschaffung.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Spessart-Newsletter!

    Bearbeitet von Susanne Vankeirsbilck

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!