• aktualisiert:

    Marktheidenfeld

    "RuDiMachts!" startet wieder

    Die Beratungs- und Kontaktstelle "RuDiMachts!" für Menschen mit Demenz, Angehörige und Senioren nimmt ihre Besuchsdienste und Gruppenangebote (am Mittwoch- und Freitagvormittag von 10 bis 12 Uhr) wieder auf, heißt es in einer Pressemitteilung. Den Angeboten liegt ein Hygiene- und Raumkonzept zugrunde, welches das zwingende Einhalten von hygienischen Vorgaben zur Vermeidung von Infektionen mit dem Corona-Virus vorschreibt.

    Das nächste Austauschtreffen für Angehörige von Menschen mit Demenz, der sogenannte „Demenztreff After Work“, findet am Montag, 15. Juni, um 18 Uhr statt.

    Wer Unterstützungs- und Beratungsbedarf für sich selbst oder ein Familienmitglied sieht, kann sich an folgende Ansprechpartnerinnen wenden: Friederike Döring und Beate Höflich, Lehmgrubenerstraße 18, 97828 Marktheidenfeld; Tel.: (09391) 9864-113; E-Mail: Doering.friederike@rummelsberger.net; Hoeflich.beate@rummelsberger.net

    Neben der Beratung in der Beratungsstelle "RuDiMachts!" im Diakonischen Seniorenzentrum Haus Lehmgruben wird ab dem 18. Juni von 10 bis 12 Uhr auch wieder die Möglichkeit der Beratung im Fränkischen Haus in Marktheidenfeld gegeben sein. In der Regel kann man sich jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat (10 bis 12 Uhr) auch dahin wenden.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Spessart-Newsletter!

    Bearbeitet von Wolfgang Hüßner

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!