• aktualisiert:

    Lohr

    Schlägerei in Lohr: Vier Patienten für das Krankenhaus

    Noch unklar sind die Hintergründe für die Streitigkeiten zwischen vier Männern. Die Polizei berichtet heute über den Vorfall, der sich bereits am Donnerstag ereignet hatte.
    Symbolbild Schlägerei.
    Symbolbild Schlägerei. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

    Zu einer Streitigkeit kam es  am vergangenen Donnerstag gegen 15.20 Uhr auf offener Straße in Lohr. An der Auseinandersetzung in der Mittleren Schlossgasse waren nach Polizeiangaben drei junge Männer und ein 55-Jähriger beteiligt. Im weiteren Verlauf eskalierte der Streit, weil der Älteste einen anderen Mann schubste. Aus der Schubserei wurde eine handfeste Schlägerei – Zwei gegen Zwei.

    Erst durch die anrückenden Polizeistreifen konnten die Streithähne getrennt werden. Jeder der vier Beteiligten wurde wegen Prellungen im Gesicht und diversen Schürfwunden im Lohrer Krankenhaus medizinisch versorgt. Da über die Hintergründe der Körperverletzung bisher nichts bekannt ist, werden Zeugen gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Lohr unter Tel. (09352) 8741-0 zu melden.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Spessart-Newsletter!

    Bearbeitet von Joachim Spies

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!