• aktualisiert:

    Lohr

    Überholvorgang mit Gefährdung: Fiat-Fahrer gesucht

    Ein gefährlicher Überholvorgang wurde am Donnerstag  bei der Polizei Lohr angezeigt. Die Anzeigenerstatterin fuhr mit ihrem weißen Mercedes am Donnerstag gegen 12.20 Uhr auf der B 276 von Lohr in Richtung Partenstein. Einige Hundert Meter nach dem Ortsausgang von Lohr wurde sie noch vor einer  langgezogenen Rechtskurve im Überholverbot von einem  dunklen Opel Astra überholt.  Dabei  kam aus der Kurve ein Fiat entgegen, der Richtung Lohr fuhr. Die Fahrerin des Mercedes hupte sofort und konnte  durch Bremsen einen Zusammenstoß des Opel mit dem entgegenkommen Fiat verhindern, berichtet die Polizei. Der Fahrer des entgegenkommenden Fiat wird gebeten, sich als Zeuge bei der Polizei Lohr zu melden.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Spessart-Newsletter!

    Bearbeitet von Andreas Köster

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!