• aktualisiert:

    Gemünden

    Zwei Blutspende-Erstspender werden zu Lufterkundern

    Ziehung der Gewinner der Erstspenderkampagne „Werde Blutspender und Lufterkunder“ durch Florian Schüßler, Abteilungsleiter Soziale Dienste vom Kreisverband Main-Spessart des Bayerischen Roten Kreuzes.
    Ziehung der Gewinner der Erstspenderkampagne „Werde Blutspender und Lufterkunder“ durch Florian Schüßler, Abteilungsleiter Soziale Dienste vom Kreisverband Main-Spessart des Bayerischen Roten Kreuzes. Foto: Lisa Hessdörfer

    Die Blutspende in Bayern erfährt gerade während der aktuellen Corona-Pandemie einen sehr großen Zuspruch, heißt es in einer Pressemitteilung. Besonders erfreulich sei die hohe Zahl an Erstspendern.  Mit der Aktion „Werde Blutspender und Lufterkunder“ setzt der Kreisverband Main-Spessart ein Zeichen, um neue Blutspender zu gewinnen. Bei der Aktion geht es darum, dass das BRK noch bis zum bis 30. Juni unter allen Erstspendern zwei Fluggutscheine verlost.

    „Dank der Kooperation mit dem Luftsportclub Karlstadt können wir diese tolle Aktion anbieten“, so Florian Schüßler, Abteilungsleiter Soziale Dienste beim Roten Kreuz in Main-Spessart. Insgesamt sind im ersten Quartal 174 Personen erstmals zur Blutspende gegangen. Aus diesen 174 Personen wurden für das erste Quartal 2020 zwei Gewinner aus der Lostrommel gezogen.  Die glücklichen Gewinner der Fluggutscheine haben zwischenzeitlich ihren Gutschein erhalten und können nun jeweils einen 30-minütigen Rundflug über den Landkreis Main-Spessart genießen.  Die übrigen Erstspender haben aber ebenfalls einen kleinen Gewinn in Form eines „Trostpflasters“ erhalten.

    Die nächsten Blutspendetermine finden statt:

    Donnerstag, 14. Mai, von 16 bis 20 Uhr im Pfarrheim St. Laurentius (über den Nebeneingang) in Marktheidenfeld, Kolpingstr. 12;

    Montag, 18. Mai, von 17.30 bis 20.30 Uhr in der Spessarthalle in Esselbach, Welzengraben 15;

    Mittwoch, 20. Mai, von 15.30 bis 19.30 Uhr in der Scherenberghalle in Gemünden, Hofweg 9;

    Dienstag, 26. Mai, von 17.30 bis 20.30 Uhr in der Turnhalle Steinfeld, Waldzeller Straße 11;

    Mittwoch, 27. Mai, von 15 bis 20 Uhr in Karlstadt, Pfarrsaal Heilige Familie, Bodelschwinghstraße 23.

    Auch im Mai werden die Termine aufgrund der aktuellen Lage teilweise in anderen Räumen durchgeführt.  Daher bittet der Kreisverband die Spender, auf den in der Einladung genannten Ort zu achten oder sich zusätzlich die Homepage des Blutspendedienstes unter www.blutspendedienst.com über eventuelle Ortswechsel zu informieren.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Spessart-Newsletter!

    Bearbeitet von Peter Kallenbach

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!