• aktualisiert:

    Tauberbischofsheim

    10 000 Euro Schaden nach Auffahrunfall

    Zu einem Auffahrunfall kam es Freitagabend auf der Bundestraße zwischen Tauberbischofsheim und der Abzweigung Dittigheim. Ein 21-jähriger Audi-Fahrer war in Richtung Lauda unterwegs, als er plötzlich erkannte, dass die Fahrzeuge vor ihm abbremsen. Der Audi-Fahrer konnte seinen Wagen nicht mehr rechtzeitig stoppen und fuhr auf den vor ihm fahrenden Mini-Cooper auf. Die Fahrerin des Minis erlitt durch den Auffahrunfall einen starken Schock und kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. An beiden Autos entstand ein Schaden in Höhe von etwa 10 000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme waren beide Fahrstreifen in Richtung Lauda gesperrt.

    Bearbeitet von Anna-Lena Behnke

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!