• aktualisiert:

    Tauberbischofsheim

    Bauchrednerin Murzarella tritt beim Kunstverein in Tauberbischofsheim auf

    Die Bauchrednerin Murzarella tritt am Montag, 9. März, beim Kunstverein in Tauberbischofsheim mit ihrem aktuellen Programm 'Bauchgesänge und andere Ungereimtheiten' auf.
    Die Bauchrednerin Murzarella tritt am Montag, 9. März, beim Kunstverein in Tauberbischofsheim mit ihrem aktuellen Programm "Bauchgesänge und andere Ungereimtheiten" auf. Foto: David Hollstein

    Die Bauchrednerin Murzarella tritt am Montag, 9. März, um 20 Uhr erstmals beim Kunstverein in Tauberbischofsheim im Engelsaal, Blumenstraße 5, hinter dem Rathaus auf, wo sie laut der Pressemitteilung ihr aktuelles Programm "Bauchgesänge und andere Ungereimtheiten" präsentiert. Eine Kanalratte, die Heavy Metal röhrt, ein verrückter Kakadu, der herzergreifend Schlager singt, und eine kapriziöse Buchhalterin, die in schönstem Klassiktimbre Opernarien schmettert: Sabine Murza, alias Murzarella, ist Sängerin und Bauchrednerin. Sie lässt ihre Puppen nicht tanzen, sondern singen. Sie präsentiert dem Publikum ein faszinierendes Gesamtkunstwerk aus Schauspiel, Gesang und Puppenspielerei.

    Karten sind im Vorverkauf in Tauberbischofsheim im Salon Baumann, Frankenpassage, Tel.: (09341) 2551, (montags geschlossen) erhältlich oder per E-Mail an kvtbb(at)gmx.de

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Tauber-Newsletter!

    Bearbeitet von Jürgen Sterzbach

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!