• aktualisiert:

    GROßRINDERFELD

    Baustellen im Visier von Dieben

    Hoher Diebstahlsschaden entstand am Wochenende an Baustellen, berichtet die Polizei. Im Industriegebiet von Gerchsheim, in der Straße Hinterm Berg, wurde eine Metallbautür an einem Neubau aufgebrochen. Anschließend wurden aus dem Gebäude hochwertige Baumaschinen gestohlen. Eine Baustelle weiter brachen die Täter einen Bauzaun auf und öffneten im Anschluss gewaltsam vier Baustellen- und zwei Bürocontainer. Auch hier wurden hochwertige Werkzeuge gestohlen. Unter anderem ein etwa 150 Kilogramm schweres Multifunktionsgerät was darauf schließen lässt, dass hier mehrere Einbrecher am Werk waren. Insgesamt wird der Schaden an beiden Objekten auf 40 000 Euro geschätzt. Zeugenhinweise an das Polizeirevier Tauberbischofsheim, (0 93 41) 810.

    Auch in Wertheim-Bettingen wurde zwischen Mittwoch und Montag auf einer Baustelle im Almosenberg ein Baucontainer aufgebrochen. Da dort keinerlei Diebesgut aufzufinden war, nahm der oder die Unbekannte eine Dose Markierspray und versprühte den gesamten Inhalt im Container über Wände, Tisch und Stühle, sodass ein Gesamtschaden von etwa 500 Euro entstand.

    Bearbeitet von Klaus Richter

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!