• aktualisiert:

    Tauberbischofsheim

    Betrunken und ohne Führschein in Tauberbischofsheim unterwegs

    Mit über 2,7 Promille war ein 40-Jähriger war am Sonntagmorgen in Tauberbischofsheim mit seinem Auto unterwegs. In der Straße "Zum Schneekasten" wurde er laut Polizeibericht gegen 7.30 Uhr von einer Streife kontrolliert. Die Beamten stellten fest, dass der Mann wohl unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest bestätigte diesen Verdacht.

    Der Mann musste die Polizisten mit ins Krankenhaus zur Blutentnahme begleiten. Da er bereits in der Vergangenheit mit Alkohol am Steuer erwischt worden war und seinen Führerschein bereits abgegeben hatte, war er zudem ohne Fahrerlaubnis unterwegs. Er müsse mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und wegen Fahrens ohne Führerschein rechnen, teilt die Polizei mit.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Tauber-Newsletter!

    Bearbeitet von Jürgen Sterzbach

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!