• aktualisiert:

    Tauberbischofsheim

    Bürgermeister-Bewerber stellen sich vor

    Die Vorstellung der sieben Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Tauberbischofsheim findet am Montag, 24. Juni, um 19 Uhr in der Stadthalle statt. Da laut Pressemitteilung mit einer hohen Bürgerbeteiligung gerechnet wird, wird es eine Live-Übertragung in die Grünewaldhalle geben. Die Veranstaltung wird von Elmar Hilbert, dem stellvertretenden Vorsitzenden des Gemeindewahlausschusses, geleitet.

    Jeder Kandidat hat acht Minuten Zeit, sich selbst vorzustellen. Die Reihenfolge wird nach dem Eingang der Bewerbungen festgelegt. Während der Vorstellung sind die weiteren Kandidaten nicht im Raum anwesend. Anschließend können die Bürger die Kandidaten in einer Fragerunde gemeinsam befragen, dabei werden aus Zeitgründen höchstens zehn Fragen zugelassen und jeder Bürger kann nur eine Frage an die Kandidaten richten. Alle Bewerber erhalten die Möglichkeit, sich zu den Fragen zu äußern, sie haben dafür jeweils je Frage zwei Minuten Zeit. Die Reihenfolge der Beantwortung der Fragen wechselt jeweils.

    Abschließend erhalten die Kandidaten die Möglichkeit, im zeitlichen Umfang von maximal fünf Minuten ein Schlusswort an die Versammelten zu richten, die Reihenfolge wird durch Losverfahren entschieden. Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass private Bild- und Videoaufnahmen während der Veranstaltung nicht gestattet sind.

    Weitere Informationen rund um die Bürgermeisterwahl finden sich im Internet unter www.tauberbischofsheim.de/wahlen

    Bearbeitet von Franziska Schmitt

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!