• aktualisiert:

    LAUDA-KÖNIGSHOFEN

    Dachstuhl in Oberlauda brennt aus

    Am Mittwoch gegen  23 Uhr wurde der Feuerwehrleitstelle Main-Tauber-Kreis ein Brand in der Ortsmitte Oberlauda gemeldet. Die eintreffenden Rettungskräfte sahen aus dem Dachstuhl eines Hauses in der  Brunnenstraße bereits  die Flammen schlagen.

    Der Dachstuhl des unbewohnten Hauses brannte aus. Ein unmittelbar daran angrenzendes bewohntes Gebäude blieb durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr unversehrt. Der Sachschaden an  dem beschädigten Haus wird nach Polizeiangaben auf rund 50.000 Euro geschätzt. Personen wurden nicht verletzt. Über die Brandursache können noch keine  Angaben gemacht werden.

    Bearbeit von Ralf Zimmermann

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!