• aktualisiert:

    Grünsfeld

    Entspannung und Erlebnis: Waldbaden im Grünsfelder Stadtwald

    Die Diözesan-Arbeitsgemeinschaft bietet laut Pressemitteilung eine Veranstaltung zum Thema Waldbaden mit Biologin Dr. Nicole Bangel aus Grünsfeld an. Sie findet am Samstag, 7. März, von 14 bis 16.15 Uhr im Stadtwald in Grünsfeld, Waldgebiet Vockenberg, statt.

    Waldbaden ist ein ruhiger Aufenthalt im Wald, verbunden mit langsamem Gehen und begleitet von Achtsamkeits- und Atemübungen, die es erleichtern, den Wald mit allen Sinnen zu erleben, zu lauschen, zu schauen, zu riechen, zu fühlen und vielleicht sogar zu schmecken. Der Wald könne Stressreduktion, Entspannung und Erholung, geistige Klarheit, Vitalität und gesteigerte Abwehrkräfte schenken und ein wunderbares Erlebnis sein, heißt es im Schreiben.

    Informationen und Anmeldung per E-Mail unter kath_bildungswerk_tbb@hotmail.com oder unter Tel.: (09341) 897652 und bei Gertrud Scheidel unter Tel. (09346) 1332.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Tauber-Newsletter!

    Bearbeitet von Jürgen Sterzbach

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!