• aktualisiert:

    Wertheim

    Ermittlungen nach tödlichem Verkehrsunfall fortgeschritten

    Am vergangenen Sonntag ereignete sich auf der Landesstraße 2310, zwischen Eichel und Urphar, ein tödlicher Verkehrsunfall. Das teilte die Polizei mit. Zunächst war der Hergang des Unfalls unklar. Ermittlungen haben jedoch ergeben, dass der 31-jährige Fahrer von Eichel in Richtung Urphar fuhr. Aus unbekannter Ursache kam der 31-Jährige mit seinem Fahrzeug in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über den Straßengraben hinweg, entlang einer ansteigenden Böschung. In der Folge überschlug sich der Audi, wurde auf die Fahrbahn zurückgeworfen und kam dort auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer wurde durch den Unfall tödlich verletzt. Bei dem Unfall entstand außerdem ein Schaden von 20 000 Euro.

    Bearbeitet von Katrin Amling

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!