• aktualisiert:

    Bad Mergentheim

    Erneut einer der besten Arbeitgeber für Praktikanten

    Als Arbeitnehmer von morgen sind junge Studenten und Absolventen vertraut mit dem Umgang in der digitalen Welt und neugierig auf zukunftsfähige Technologien wie Virtual Reality, Blockchain oder Machine Learning. Zum siebten Mal fand in Berlin der „Tag der Praktikanten“ unter dem neuen Namen „Future Talents Forum“ in Berlin statt. Die Würth Industrie Service GmbH & Co. KG wurde laut ihrer Pressemittelung bereits das vierte Jahr in Folge beim Clevis Future Talents Report 2019 als einer der besten Arbeitgeber für Praktika und damit als „Hidden Champion“ ausgezeichnet.

    Der Clevis Future Talents Report (früher CLEVIS Praktikantenspiegel) fasst interessante Informationen zu den Nachwuchskräften, den Future Talents, sowie subjektive Eindrücke hinsichtlich ihrer Arbeitsverhältnisse im Rahmen einer schriftlichen Befragung zusammen. Die Studie ist eine Erhebung, die die Arbeitgeberattraktivität von Unternehmen in ihrem Arbeitsmarktsegment differenziert analysiert. Damit ist der Report seit acht Jahren Deutschlands größte Studie dieser Art. Dieses Jahr haben 7.664 Future Talents an der Befragung teilgenommen.

    Die Würth Industrie Service wurde durch die überdurchschnittliche Bewertung von den befragten Praktikanten erneut als einer der besten Praktikantenarbeitgeber Deutschlandsausgezeichnet.
    Die Würth Industrie Service bietet über alle Unternehmensbereiche hinweg vielfältige Praktikumsstellen für Schüler sowie Studenten. Die Angebote reichen von Pflichtpraktika und freiwilligen Praktika über Jahres- und Schnupperpraktika bis hin zu einem Praktikum in Verbindung mit einer Abschlussarbeit. Das Ziel dabei ist laut Würth-Mitteilung immer, erste berufliche Erfahrungen in der Praxis zu schnuppern sowie die theoretisch erworbenen Kenntnisse im betrieblichen Alltag einzusetzen. Die Einarbeitung werd dabei auf jeden Einzelnen zugeschnitten und um interne Schulungen zur Weiterbildung ergänzt. Das Unternehmen biete jungen Menschen die Möglichkeit ihre Ideen einzubringen, Projekte eigenständig zu bearbeiten, ein Netzwerk zu knüpfen und Praxiseinblicke passend zu der individuellen Situation sowie zu den eigenen Stärken zu erhalten. Auch nach einem Praktikum gibt es für die Future Talents die Möglichkeit einer Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.

    Die Ergebnisse der Studie sind unter http://www.clevis.de/FutureTalentsForum/ zu finden.

    Bearbeitet von Andreas Köster

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!