• aktualisiert:

    Lauda-Königshofen

    Firma Hofmann überreichte Spendenscheck für Caritas-Kinderklinik

    Foto: Emig-Lange/ckbm

    Anlässlich ihres 70-jährigen Firmenjubiläums überreichten die Verantwortlichen der Firmengruppe Hofmann aus Lauda-Königshofen eine Spende an das Caritas-Krankenhaus in Bad Mergentheim. „Wir haben uns von unseren Partnern an Stelle von Geschenken für unser Firmenfest eine Spende für einen guten Zweck gewünscht", sagte Marion Hofmann, die gemeinsam mit ihrem Bruder in dritter Generation im Betrieb tätig ist. Gemeinsam mit den Mitarbeitern habe man sich Gedanken gemacht, wohin das Geld fließen solle. „Wir wollten, dass das Geld in der Region bleibt und den Menschen in unserer Heimat zugutekommt“, ergänzte Bauleiter Thorsten Schäffner. Schnell sei man sich einig geworden, dass die Spende für kranke Kinder und Jugendliche verwendet werden solle. Es kamen Spendengelder in Höhe von 4350 Euro zusammen, die Marion Hofmann und Thorsten Schäffner nun offiziell an Chefarzt Professor Reiner Buchhorn und Dr. Oliver Schmidt von der Caritas-Klinik überreichten.

    Bearbeitet von Karin Angerer

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!