• aktualisiert:

    Tauberbischofsheim

    Flucht auf Dach ohne Erfolg

    Beim Versuch einen Mann in Tauberbischofsheim festzunehmen, öffnete dieser den Polizeibeamten die Wohnungstür am Donnerstagmorgen nicht freiwillig. Das teilte die Polizei mit. Ein Schlüsseldienst wurde hinzugerufen, um den mit Haftbefehl gesuchten Mann in seiner Wohnung festzunehmen. Nachdem die Tür offen war, fehlte der Gesuchte. Kurioserweise war die Wohnungstür abgeschlossen und der Schlüssel lag auf dem Wohnzimmertisch. Die Polizisten gaben nicht auf und fanden den Mann auf dem Dach eines Nachbargebäudes. Dort versteckte er sich in zwölf Meter Höhe hinter einem Kamin. Der Aufforderung durch sein Fenster wieder zurück ins Haus zu klettern, kam er nach, sodass er festgenommen werden konnte.

    Bearbeitet von Katrin Amling

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!