• aktualisiert:

    Wittighausen

    Glückliche Kinderaugen bei Abschluss des Ferienprogramms

    Einen Rucksack mit tollen Geschenken für die Kinder gab es zum Abschluss des Ferienprogramms in Wittighausen. Foto: Matthias Ernst

    Mit dem Abschluss-Kaffeenachmittag endete das Ferienprogramm Wittighausen 2019 nun auch offiziell. An insgesamt 21 Veranstaltungen nahmen 343 Kinder teil und die 90 Betreuer sorgten für viel Spaß und Unterhaltung.

    54 Ferienprogramm-Teilnehmer hatten rechtzeitig ihren Ferienpass mit Stempeln von jeder Veranstaltung abgegeben und konnten beim Abschluss-Kaffeenachmittag für ihre fleißige Beteiligung ausgezeichnet werden. Platz 1 belegte Leo Walther aus Unterwittighausen. Er hat an 13 Veranstaltungen teilgenommen. Auch die anderen Teilnehmer an der Ferienpass-Verlosung freuten sich über verschiedene Preise. "In diesem Zusammenhang möchten wir uns auch ganz herzlich bei der Gemeinde Wittighausen für die großzügige Unterstützung bedanken", so Moni Borst stellvertretend für das Organisationsteam. Man hatte wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das für jede Altersklasse etwas bot und den Kindern die Ferien versüßte.

    Ein riesiges Dankeschön gebührte auch allen Veranstaltern, Betreuern und dem Bürgermeisteramt für die Mitwirkung am Ferienprogramm sowie der Wittighäuser Bevölkerung, die trotz Königshöfer Messe für ein volles Haus beim Abschluss-Kaffeenachmittag gesorgt hat. Besonders bedankten sich Moni Borst, Carina Konrad und Carmen Dörner bei den Eltern der Kindertagesstätte Wittighausen mit allen fleißigen Helfern für die tolle Bewirtung.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!