• aktualisiert:

    Tauberbischofsheim

    Handwerkskammer und Bildungszentrum für  Publikumsverkehr geschlossen

    Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus bleibt die Handwerkskammer in Heilbronn inklusive ihrer beiden Geschäftsstellen in Schwäbisch Hall und in Tauberbischofsheim bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Das schreibt die Handwerkskammer in einer Pressemitteilung.

    Auch das Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer (BTZ) im Heilbronner Gewerbegebiet "Böllinger Höfe" bleibt geschlossen. Sämtliche Kurse, Seminare und Prüfungen werden bis auf Weiteres ausgesetzt und verschoben.

    Die Berater der Handwerkskammer sind weiterhin für die Mitglieder da und telefonisch oder per E-Mail erreichbar. Alle Ansprechpartner sind mit ihren Kontaktdaten auf der Webseite unter www.hwk-heilbronn.de/ansprechpartner zu finden. Alternativ können Besucher ihr Anliegen im Internet auch über ein Onlineformular einreichen.

    Um kein weiteres Risiko für Gäste und Mitarbeiter einzugehen, finden vorerst auch keine Veranstaltungen statt. Das betrifft auch die Meisterfeier, die am Mittwoch, 22. April, geplant war.

    Alle abgesagten Veranstaltungen und aktuelle Informationen zur weiteren Entwicklung finden sich im Internet unter www.hwk-heilbronn.de/corona

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Tauber-Newsletter!

    Bearbeitet von Jürgen Sterzbach

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!