• aktualisiert:

    Großrinderfeld

    Ins Schwarze zu treffen, ist gar nicht so einfach

    Unter Anleitung können die Kinder ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen.  Foto: Hermann Zäuner

    Auch in diesem Jahr beteiligte sich der Schützenverein am Ferienprogramm der Gemeinde Großrinderfeld. Der Einladung des Schützenvereins waren 15 Kinder gefolgt, die die Möglichkeit nutzten, den Schießsport kennenzulernen. Nach einer Einführung in die grundlegenden Regeln des Schießsports begannen die Kinder mit dem Übungsschießen, heißt es in einer Pressemitteilung.

    Unter fachkundiger Anleitung und Aufsicht konnten die Kinder mit dem Luftgewehr ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen. Sie mussten dabei feststellen, dass es gar nicht so einfach ist, immer ins Schwarze zu treffen.  Im Anschluss begann das Ausschießen der Ferienschützenkönige. Bei der Siegerehrung wurden Lea Geisler und Florian Mark als die Ferienschützenkönige des Jahres 2019 mit einer Urkunde ausgezeichnet.

    Bearbeitet von Nico Christgau

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Anmelden