• aktualisiert:

    Bad Mergentheim

    Kurs zum Wiedereinstieg in den Pflegeberuf in Bad Mergentheim

    Das Caritas-Krankenhaus in Bad Mergentheim bietet Gesundheits- und Krankenschwestern sowie Gesundheits- und Krankenpflegern einen Kurs zum Wiedereinstieg in den Pflegeberuf an.
    Das Caritas-Krankenhaus in Bad Mergentheim bietet Gesundheits- und Krankenschwestern sowie Gesundheits- und Krankenpflegern einen Kurs zum Wiedereinstieg in den Pflegeberuf an. Foto: Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim

    Das Caritas-Krankenhaus in Bad Mergentheim bietet allen Gesundheits- und Krankenschwestern sowie Gesundheits- und Krankenpflegern, die eine Ausbildung abgeschlossen haben, aber zurzeit nicht in ihrem Beruf arbeiten, einen Kurs zum Wiedereinstieg in den Pflegeberuf an. Der Kurs startet laut der Pressemitteilung am 20. Februar 2020.

    Familienphase, Pflege von Angehörigen, Wohnortwechsel: Es gibt Gründe, weshalb der Beruf für einige Zeit in den Hintergrund geraten kann. Eine Möglichkeit, in den Pflegeberuf zurückzukehren, bietet das Caritas-Krankenhaus allen an, die derzeit nicht in ihrem erlernten Beruf arbeiten. Der Kurs "Pflegeupdate 2020" umfasst acht Termine, immer donnerstags von 8.30 bis 12 Uhr.

    Fit für den Pflegeberuf

    Inhalte sind unter anderem allgemeine Strukturen und Organisation, Pflegeprozess und Dokumentation, aktuelle Therapieverfahren und pflegerische Interventionen mit Praxisübungen, Notfallversorgung, Ethik, Recht und Kommunikation. Ziel ist es, die Teilnehmer wieder fit für ihren Beruf zu machen, zumal der Pflegeberuf heutzutage gute Perspektiven bietet.

    Weitere Informationen gibt das Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim, Caritas-Bildungszentrum, unter Tel. (07931) 58-3741 oder im Internet unter www.ckbm.de.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Tauber-Newsletter!

    Bearbeitet von Jürgen Sterzbach

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!