• aktualisiert:

    Bronnbach

    Licht, Kunst und mitreißende Musik im Kloster Bronnbach

    In der Bronnbacher Klosternacht erstrahlt das Kloster durch Lichtinstallationen in vielen Farben. Foto: Jutta Muck

    Bei der Bronnbacher Klosternacht am Samstag, 26. Oktober, erwartet die Besucher zwischen 19 und 0.30 Uhr in den Räumen des Klosters Bronnbach ein buntes Kulturprogramm, wie es in einer Preessemitteilung heißt.

    Mit der Messe der Bronnbacher Patres in der Kirche beginnt die Klosternacht um 19 Uhr. Der Zauberer Stefan Alexander Rautenberg präsentiert im Bernhardsaal seine Kunst. Das Duett Dirk Denzer und Giakomo sorgt für musikalische Momente bei der Future Violine Show. Die Vinothek wird für einen Abend mit Gipsyjazz von Matthias Ernst in einen Jazzkeller verwandelt. Meditative Klänge mit GongZeit und Christian Bestle sorgen für Atmosphäre in der ganzen Anlage. Das Besondere an der Klosternacht ist, dass sich jeder Besucher sein individuelles Programm zusammenstellen kann, da sich die Programmpunkte am Abend mehrmals wiederholen. Das Nachtgebet um 24 Uhr beschließt das Programm.

    Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt. Vorverkauf unter www.reservix.de und beim Kloster Bronnbach unter Tel.: (09342) 935 20 20 28. Die Abendkasse öffnet ab 18 Uhr. Weitere Informationen online unter www.kloster-bronnbach.de.

    Bearbeitet von Katrin Amling

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!