• aktualisiert:

    Ilmspan

    Mann stürzt von Dachboden

    Zu einem tragischen Arbeitsunfall kam es am Dienstagabend in Großrinderfeld-Ilmspan. Ein 67-jähriger Landwirt führte Arbeiten in circa acht Metern Höhe auf dem Dachboden eines Strohballenlagers durch. Hierbei übersah der Mann ein Loch im Boden und fiel hindurch, teilt die Polizei mit. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Für die Bergung des Mannes war die Feuerwehr mit 50 Einsatzkräften vor Ort.

    Bearbeitet von Anna-Lena Behnke

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!