• aktualisiert:

    Großrinderfeld

    Mit zwei Promille auf Roller unterwegs

    Eine Verkehrsteilnehmerin verständigte am Samstag, um circa 15 Uhr die Polizei, nachdem ihr ein Rollerfahrer auf der Strecke zwischen Gerchsheim und Großrinderfeld durch seine Fahrweise aufgefallen war. Laut Pressemitteilung fuhr der Mann sehr langsam und benötigte die gesamte Fahrbahnbreite. Zwischen seinen Füßen hatte er eine Bierdose stehen, aus welcher er trank.

    Als eine Polizeistreife den Zweiradfahrer kontrollierte, nahm sie dabei Alkoholgeruch wahr. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von knapp zwei Promille. Die Weiterfahrt war für 56-Jährigen an Ort und Stelle beendet. Er musste die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe in ein Krankenhaus begleiten. Dabei leistete er Widerstand und bekam Handschellen angelegt. Der Mann muss nun mit mehreren Anzeigen rechnen, unter anderem wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

    Bearbeitet von Karin Angerer

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!