• aktualisiert:

    Igersheim

    Nach Unfall: B19 voll gesperrt

    Ein schwerer Verkehrsunfall führte am Donnerstagnachmittag kurz vor 16 Uhr zu einer Vollsperrung der B19. Der 76-jährige Fahrer einer Daimler A-Klasse fuhr von Bernsfelden in Richtung Harthausen. Nach einer Linkskurve kam er mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden Golf zusammen, teilt die Polizei mit.

    Der 49-jährige Fahrer versuchte auszuweichen, konnte den Zusammenstoß aber nicht verhindern. Die Wucht des Aufpralls schleuderte den Golf nach rechts an einen Hang, dort kam er auf der Seite zum Liegen. Die A-Klasse drehte sich um 180 Grad. Der mutmaßliche Unfallverursacher wurde leicht, der 49-Jährige schwer verletzt. Beide kamen in Krankenhäuser. Der Gesamtschaden wird auf  35 000 Euro geschätzt.

    Bearbeitet von Anna-Lena Behnke

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!