• aktualisiert:

    ASSAMSTADT

    Nächtliche Steinwürfe auf Asylunterkunft: Polizei sucht Zeugen

    In den Nächten um den Jahreswechsel kam es zu mehreren Straftaten, bei denen die Polizei neben Beschädigungen an einer Asylunterkunft in Assamstadt auch einen Angriff vermeldet, bei dem eine 20-Jährige verletzt wurde.

    In der Silvesternacht kurz vor 3 Uhr warf ein Unbekannter einen Stein in eine Küche der Unterkunft und traf eine 20-Jährige am Bein. Es soll sich um einen etwa 25-jährigen Mann mit grünen Augen und kurzen, blonde, lockigen Haaren handeln. Zwei weitere Personen sollen sich im Hintergrund aufgehalten haben.

    In der darauffolgenden Nacht, gegen 1.15 Uhr, wurde durch die offen stehende Eingangstür ein Stein in den Hausflur des Wohnheims geworfen. Gegen 6.30 Uhr wurde ein weiterer Vorfall bei der Polizei angezeigt. Nach bisherigen Erkenntnissen warf ein Unbekannter, vermutlich gegen 3 Uhr, einen Stein, der einen Rollladen des Gebäudes durchschlug. Verletzt wurde niemand.

    Die Kripo hofft auf Zeugen oder sachdienliche Hinweise.

    Hinweise: Kripo Heilbronn, Tel. (0 71 31) 104-4444, oder Polizei Bad Mergentheim, Tel. (0 79 31) 54 99-0.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!