• aktualisiert:

    GISSIGHEIM

    Osterbrunnen geschmückt

    Trotz der vielen Arbeit rund um ihr 125-jähriges Bestehen haben wieder viele Frauen der Katholischen Frauengemeinschaft Gissigheim viel Zeit und Liebe in den Schmuck des Osterbrunnens gesteckt. Beim Aufbau der Konstruktion am Brunnen selbst war wieder die Muskelkraft einiger Männer nötig. Aus frischem Buchs, aus Thuja und Zweigen der Eibe wurden zuvor lange Girlanden gebunden und mit über 600 bunten Eiern geschmückt. Das frische Grün, die gefärbten Eier und das Wasser gelten als Zeichen des Aufbruchs und des Erwachens eines neuen Lebens. Foto: Edgar Münch

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!