• aktualisiert:

    Wittighausen

    Pfarrer verteilt Geschenke bei der Seniorenfeier

    Pfarrer Oliver Störr verteilte kleine Geschenke an die Senioren, während Bürgermeister Marcus Wessels die schweren Pakete schleppte. Foto: Matthias Ernst

    Nicht so viele Teilnehmer wie sonst gab es bei der Seniorenweihnachtsfeier des Altenwerkes in diesem Jahr. Einen Grund dafür konnte Elisabeth Kandziora nicht nennen, denn das Wetter hatte keinen Einfluss auf das Erscheinen.

    Die Anwesenden hatten jedenfalls ihre Freude. Pfarrer Oliver Störr ging in einer Andacht den kirchlichen Aspekt von Weihnachten ein und erzählte eine Geschichte von den Dingen, die wir aus dem Ausland importieren und die uns fehlen würden, wenn sie wieder weggingen. Er berichtete auch, dass er im kommenden Jahr mit Pater Josef eine Verstärkung bekommt. Der indische Bruder sei schon bei ihm gewesen und habe sich über die Seelsorgeeinheit informiert.

    Bürgermeister Marcus Wessels stellte in seinem Jahresrückblick die vielen Projekte vor, welche die Gemeinde im abgelaufenen Jahr begonnen oder beendet hatte.

    Schwester Annemarai las nachdenkliche Geschichten über Geschenke und das Besorgen derselben vor, bevor man zusammen die klassischen Advents- und Weihnachtslieder sang. Da erklangen die Stimmen voll und man erinnerte sich an seine Kindheit, als die Lieder noch auswendig gelernt wurden. Pfarrer Störr dankte Elisabeth Kandziora und ihrem Team für die Gestaltung der Feier und überreichte ihr ein kleines Geschenk.

    Bearbeitet von Matthias Ernst

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!