• aktualisiert:

    Lauda-Königshofen

    Professor Müller-Reichart: Vortrag Risikogesellschaften

    Professor Dr. Matthias Müller-Reichart ist Spezialist für die Beurteilung von "Riskogesellschaften im 21. Jahrhundert" und hält zu diesem Thema einen Vortrag im Gesellenhaus in Königshofen Foto: Matthias Müller-Reichart

    Das katholische Männerwerk lädt erneut zu einem "Abend der Besinnung" ein. Er findet statt am 15. März im Gesellenhaus in Königshofen ein. Nach Innenminister Thomas Strobl im vergangenen Jahr ist es Hermann Freitag erneut gelungen, einen renommierten Referenten zu verpflichten, heißt es in der Pressemitteilung. Der Würzburger Professor Dr. Dipl. Kfm. Matthias Müller-Reichart, Inhaber des Lehrstuhls für Risiko-Management an der Hochschule Rhein Main, University of Applied Sciences Wiesbaden, Rüsselsheim und Studiendekan der Wiesbaden Business School hält den Vortrag zum Thema "Risikogesellschaften im 21. Jahrhundert”.

    Matthias Müller-Reichart studierte Betriebswirtschaftslehre und katholischen Theologie an den Universitäten Würzburg und Passau, danach folgten Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Passau und Habilitation an der Universität München. Seit 2001 unterrichtet er an der Hochschule Rhein Main.

    Zu Beginn des Abends gibt es eine Andacht in der benachbarten Kirche um 17 Uhr, um 18 Uhr beginnt der Vortrag. Danach ist ausreichend Zeit für Fragen und Diskussionen. Der Eintritt ist frei.

    Bearbeitet von Matthias Ernst

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!