• aktualisiert:

    Wertheim

    Rabiater Anwohner bewirft Auto mit einem Sack Holzkohle

    Offenbar aus Wut über die Fahrweise eines 19-Jährigen, warf ein 64-Jähriger am Donnerstagabend, gegen 21.15 Uhr, einen Sack Holzkohle gegen dessen Auto. Der junge Mann soll mehrfach mit überhöhter Geschwindigkeit durch den Frohnhofweg in Wertheim gefahren sein.

    Der 64-Jährige war darüber sehr verärgert. Nun ermittelt das Polizeirevier Wertheim wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Am Nissan des Geschädigten entstanden durch den Wurf circa 2000 Euro Sachschaden.

    Bearbeitet von Helmut Hickel

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (1)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!