• aktualisiert:

    Tauberbischofsheim

    Reifen schleudert auf der A 81 in den Gegenverkehr

    Ein fliegender Reifen verursachte am Dienstag auf der A 81 hohen Sachschaden.

    Gegen 19.32 Uhr war ein Mercedesfahrer zwischen den Anschlussstellen Boxberg und Osterburken, auf Höhe des Parkplatzes Holzspitze, unterwegs, als sich ein Reifen von seinem Fahrzeug löste und über die Mittelleitplanke in den Gegenverkehr schleuderte.

    Dort kollidierte zunächst ein Opel Zafira frontal mit dem Reifen, dann fuhren zwei weitere Pkw über den Reifen, der auf der Fahrbahn lag.

    Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 11 000 Euro. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei mitteilt.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Tauber-Newsletter!

    Bearbeitet von Franziska Schmitt

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!