• aktualisiert:

    Bad Mergentheim

    Ritter, Burgdamen, Schwertkampf: Erlebnistag im Deutschordensschloss

    Rund um das Schlossareal in Bad Mergentheim findet am 16. Juni ein "Tag der offenen Tür" für Familien statt. Foto: Deutschordensmuseum, Jens Hackmann

    Anlässlich des 800-jährigen Jubiläums des Deutschen Ordens in Bad Mergentheim findet am 16. Juni auf dem gesamten Schlossgelände ein großes Erlebnisfest und ein „Tag der offenen Tür für Familien“ statt, kündigt das Deutschordensmuseum in einer Pressemitteilung an. An der gemeinsamen Veranstaltung von Deutschordensmuseum und Stadt Bad Mergentheim sind alle Anlieger im Schloss beteiligt. Der Eintritt ist frei.

    Mit einem ökumenischen Gottesdienst um 10.30 Uhr in der Schlosskirche beginnt der Aktionstag. Die offizielle Eröffnung mit Oberbürgermeister Udo Glatthaar, Museumsdirektorin Maike Trentin-Meyer und den Ehrengästen findet um 11.45 Uhr statt. Bis 17 Uhr können sich Jung und Alt im gesamten Schloss an verschiedenen Stationen vergnügen. Schon vor dem Schloss auf dem Deutschordenplatz ist die Aussichtsgondel „Sky Cage“ stationiert, um das Schloss von oben betrachten zu können.

    Programm rund um das Mittelalter

    Das Deutschordensmuseum bietet ein buntes Mitmachprogramm rund um Ritter und Burgdamen im Mittelalter an, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Neben Vorführungen historischen Fechtens gibt es unter anderem eine Verkleidungsstation mit historischen Kostümen und ein Puppentheater für Kinder im Vor- und Grundschulalter mit dem Stück „Der vergessliche König“. Halbstündige Kurzführungen ermöglichen den Besuchern Einblicke in besondere Themengebiete. Ebenfalls im Museum ist die Begegnung mit dem Provinzrat der Deutschordensschwestern möglich. Um 16.30 Uhr findet eine Vesperfeier mit den Schwestern in der Gotischen Halle statt.

    Zum umfangreichen Programm tragen auch die Anlieger im Schloss eine Vielfalt von Angeboten bei. Besucher können unter anderem einer Lesung von Christoph Dittert, dem Autor der bekannten Reihe „Die drei ???“ lauschen, Vorlesungen der Dualen Hochschule Baden-Württemberg besuchen oder vor dem Polizeirevier eine Polizeihundevorführung anschauen.

    Für den kleinen und großen Hunger ist gesorgt - von Grillspezialitäten aus heimischer Jagd bei der Kreisjägervereiniung bis hin zum Bauernhofeis der Familie Bender aus Sechselbach.

    Das Programm, eine Terminübersicht und einen Lageplan finden Sie unter www.deutschordensmuseum.de und www.bad-mergentheim.de

    Bearbeitet von Anna-Lena Behnke

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!