• aktualisiert:

    Weikersheim

    Rücksichtsloses Fahrverhalten
    Traktorfahrer erschreckt Pferde

    Glimpflich ging eine Begegnung zwischen zwei Traktoren und einem Pferdegespann mit Kutsche am vergangenen Samstag gegen 16.55 Uhr aus. Wie die Polizei mitteilte, war eine mit fünf Personen besetzte Pferdekutsche auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Weikershausen und Elpersheim unterwegs, als dem Gespann, auf Höhe der Eisenbahnbrücke, zwei Traktoren entgegen kamen. 

    Der erste Traktor fuhr auf das Kutschengespann zu, ohne seine Geschwindigkeit zu verringern. Die Mitfahrer der Kutsche versuchten den Traktorfahrer mittels Handzeichen zum Anhalten zu bewegen. Dieser hielt jedoch im gleichen Tempo weiter auf die Kutsche zu. Die Pferde reagierten panisch und galoppierten mit der Kutsche in eine Wiese. Dort blieben sie vor einem Maisacker stehen. Glücklicherweise wurde keiner der Kutschen-Insassen verletzt.

    In der Zwischenzeit setzten die Lenker der beiden Traktoren ihre Fahrt in Richtung Elpersheim fort. Die Polizei sucht dringend Zeugen, die Hinweise zu den Traktorfahrern geben können. Der erste Traktor war rot und hatte einen grünen Anhänger, der mit Holz beladen war. Der zweite Traktor wurde von einem Mann mittleren Alters gefahren.  

    Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Tel.: (07931) 54990 entgegen.

    Bearbeitet von Karin Angerer

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!