• aktualisiert:

    Tauberbischofsheim

    Tourismusverband hofft, dass Reisen im Herbst wieder möglich sind

    Wanderer vor dem Deutschorden-Residenzschloss in Bad Mergentheim: Ab diesem Sommer möchte der Tourismusverband 'Liebliches Taubertal' seine Werbeaktivitäten verstärken.
    Wanderer vor dem Deutschorden-Residenzschloss in Bad Mergentheim: Ab diesem Sommer möchte der Tourismusverband "Liebliches Taubertal" seine Werbeaktivitäten verstärken. Foto: Peter Frischmuth

    Der Tourismusverband "Liebliches Taubertal" setzt ab Sommer seine bundesweite Werbung fort. Der Verband setzt darauf, dass im Spätsommer und Herbst Reisen wieder möglich sind.

    Voraussetzung sei laut einer Pressemitteilung die Beachtung der Abstandsregeln. "Zudem möchten wir frühzeitig beginnen, die Menschen für eine Reise ins 'Liebliche Taubertal' im Jahr 2021 zu begeistern", erklärt Tourismusverband-Geschäftsführer Jochen Müssig.

    Der Tourismusverband "Liebliches Taubertal" ist dafür im Magazin "Tambiente aktiv" vertreten. Das Magazin wirbt für Naturparadiese, Gletscher, Seen und Berge sowie Rad- und Wandertouren in deutschen, österreichischen und schweizerischen Reisegebieten.

    Das "Liebliche Taubertal" stellt sich im Magazin als Paradies für Fahrradfahrer und Wanderer vor. Neben den Informationen zu den einzelnen Rad- und Wandertouren sind Bilder mit Zielen in Bad Mergentheim, Rothenburg ob der Tauber und Wertheim sowie aus den Weinbergen bei Beckstein und Königheim abgebildet.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Tauber-Newsletter!

    Bearbeitet von Jürgen Sterzbach

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!