• aktualisiert:

    Wertheim

    Traditionelles Neujahrskonzert des Kulturkreises Wertheim

    Der Kulturkreis Wertheim veranstaltet am Sonntag, 26. Januar, um 17 Uhr das traditionelle Neujahrskonzert.
    Der Kulturkreis Wertheim veranstaltet am Sonntag, 26. Januar, um 17 Uhr das traditionelle Neujahrskonzert. Foto: Bruno Hock

    Der Kulturkreis Wertheim veranstaltet am Sonntag, 26. Januar, um 17 Uhr das traditionelle Neujahrskonzert. Dieses Jahr findet das Konzert laut einer Pressemitteilung in der Stiftskirche Wertheim statt. Ein abwechslungsreiches Programm gestaltet das Symphonische Blasorchester der Musikkapelle Lengfurt mit über 50 Musikern. Auf dem Programm stehen traditionelle Neujahrskonzertklassiker wie die rasante Tritsch-Tratsch-Polka oder der Radetzky-Marsch, aber auch selten zu hörende Werke wie die Hymne des Lengfurter Sebastianifestes oder ein Marsch des aus Wertheim stammenden Komponisten Andreas Wolf. Außerdem werden zwei Stücke mit Orgel und ein Posaunenchor-Stück (Lobe den Herren) aufgeführt. Durch das Konzert führt Vorstand Bruno Hock. Das Konzert hat eine Pause mit Bewirtung im Stiftshof. Der Eintritt ist frei. Der Kulturkreis bittet um eine Spende zur Unterstützung seiner Arbeit.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Tauber-Newsletter!

    Bearbeitet von Katrin Amling

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!