• aktualisiert:

    BAD MERGENTHEIM

    Unfall beim Abbiegen: Beifahrerin gestorben

    Fehler beim Abbiegen: Weil eine Autofahrerin am Donnerstagnachmittag bei Assamstadt (Main-Tauber-Kreis) offenbar nicht auf die Vorfahrtsregel achtete, kam es zu einem verheerenden Unfall. Eine Frau starb, der Schaden beläuft sich auf 25 000 Euro.

    Entgegenkommendes Auto übersehen

    Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hat die 43-Jährige, die auf der Kreisstraße K 2877 in Richtung Assamstadt fuhr, kurz nach 16 Uhr beim Linksabbiegen in die L 514 offenbar einen entgegenkommenden BMW mit Anhänger übersehen. Dessen 36 Jahre alter Fahrer versuchte noch durch Ausweichen und Vollbremsung den Zusammenstoß zu verhindern – vergeblich.

    Kollision war heftig

    Durch die Wucht der Kollision wurde der VW der 43-Jährigen gegen ein dahinter stehendes Auto geschleudert. Dessen Fahrer sowie der Lenker des entgegenkommenden BMW erlitten laut Polizei leichte Verletzungen.

    Die 87-jährige Beifahrerin in dem VW wurde indes schwer verletzt und kurz darauf mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Dort erlag sie später ihren Verletzungen.

    Bearbeitet von Jürgen Haug-Peichl

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!