• aktualisiert:

    Großrinderfeld

    Vorfahrt missachtet

    Nicht richtig aufgepasst hatte am Donnerstagmittag ein 37-jähriger Audi-Fahrer in Wertheim und nahm einer 27-jährigen Honda-Fahrerin die Vorfahrt. Die 27-Jährige fuhr gegen 14 Uhr auf dem Berliner Ring in Richtung Bestenheider Höhenweg. Der 37-Jährige fuhr auf der Querstraße des Berliner Rings. An der Einmündung übersah der Audi-Fahrer offenbar die vorfahrtsberechtigte Honda-Fahrerin und es kam zum Unfall. Dies teilt die Polizei in ihrem Bericht mit. Aufgrund auslaufender Betriebsmittel musste die Feuerwehr verständigt werden. Bei der Kollision wurde niemand verletzt. An dem Audi entstand ein Schaden in Höhe von zirka 7000 Euro, am Honda ein Schaden von mindestens 5000 Euro.

    Bearbeitet von Karoline Keßler-Wirth

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!