• aktualisiert:

    Tauberbischofsheim

    Welcome Center berät Unternehmen und Arbeitnehmer im Main-Tauber-Kreis

    Das Angebot des Welcome Centers Heilbronn-Franken wird 2020 an sieben Standorten fortgesetzt und ist somit flächendeckend in allen Stadt- und Landkreisen in der Region vertreten, schreibt die Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH in ihrer Pressemitteilung.

    Seit fast sechs Jahren berät das Welcome Center Unternehmen zur Gewinnung und Integration von internationalem Fachpersonal. Zudem informiert es Arbeitnehmer aus dem Ausland und deren Familien über Arbeit, Bildung, Sprache, Ankommen und Wohnen in Deutschland.

    Am 1. März tritt das Fachkräfte-Einwanderungsgesetz in Kraft, das Fachkräften und Unternehmen neue Wege eröffnen soll. Das Welcome Center Heilbronn-Franken berät Interessenten über die Änderungen und die zusätzlichen Möglichkeiten, die sich daraus ergeben.

    Im Main-Tauber-Kreis gibt es an den Standorten Bad Mergentheim, Tauberbischofsheim und Wertheim jeweils eine offene Sprechzeit pro Monat.

    In Bad Mergentheim findet die offene Sprechzeit jeden dritten Mittwoch im Monat von 13 bis 16 Uhr in der Volkshochschule statt (Marktplatz 1, Raum 11). Termine in den nächsten Monaten sind der 19. Februar, 18. März, 15. April und 20. Mai.

    In Tauberbischofsheim wird an jedem ersten Mittwoch im Monat eine offene Sprechzeit von 9.30 bis 12.30 Uhr im Landratsamt angeboten (Gartenstraße 1, Haus 2, 2. Obergeschoss, Besprechungsraum). Termine in den nächsten Monaten sind der 4. März, 1. April und 6. Mai.

    Ebenfalls an jedem ersten Mittwoch im Monat findet eine offene Sprechzeit in Wertheim im Rathaus von 13.30 bis 15.30 Uhr statt (Mühlenstraße 26, 2. Obergeschoss, Besprechungsraum 206). Die Termine in den nächsten Monaten sind auch hier der 4. März, 1. April und 6. Mai.

    Eine Anmeldung zu den Terminen ist wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich. Neben den offenen Sprechzeiten vor Ort können Anfragen auch jederzeit per E-Mail oder Telefon an das Team des Welcome Centers Heilbronn-Franken gerichtet werden.

    Weitere Informationen im Internet unter www.welcomecenter-hnf.com und unter Tel.: (07131) 7669-861 sowie per E-Mail an e.wormer@heilbronn-franken.com

    Bearbeitet von Jürgen Sterzbach

    Fotos

      Kommentare (0)

        Anmelden