• aktualisiert:

    LAUDA-KÖNIGSHOFEN

    Zu tief ins Glas geschaut

    Zu tief ins Glas geschaut hat eine 45-jährige Frau, die am Mittwochabend die Oberlaudaer Straße in Lauda-Königshofen mit ihrem Ford entlang fuhr und rechts von der Fahrbahn abkam. Der Pkw der Frau überschlug sich und kam auf dem Dach zum liegen. Glücklicherweise zog sich die Frau keine Verletzungen zu und schädigte auch keinen anderen. Bei der Unfallaufnahme durch eine Streife des Polizeireviers Tauberbischofsheim, bemerkten die Beamten einen deutlichen Alkoholgeruch und eine leicht lallende Aussprache bei der Frau. Ein Alkoholtest vor Ort ergab etwa 1 Promille. Der Abend endete für die 45-Jährige in einem Krankenhaus zur Entnahme einer Blutprobe. Für die Bergung ihres Fahrzeuges rückte die Feuerwehr von Lauda mit zwei Fahrzeugen und zwölf Einsatzkräften an. An dem Pkw entstand ein Schaden von etwa 8000 Euro. Die Frau muss nun mit einer Anzeige und einem Fahrverbot rechnen, heißt es im Polizeibericht.

    Bearbeitet von Klaus Richter

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!